ESSMANN Gebäudetechnik GmbH - Logo
Diese Website wurde für eine neue Browserversion entwickelt. Um diese Seite benutzen zu können benötigen Sie ein Update auf einen neueren Browser.
Microsoft Internet Explorer Mozilla Firefox Google Chrome Opera

Thermisch getrennter Stahl-Aufsetzkranz für den Wohn- und Verwaltungsbau

Ladenbalken
Wir sehen das Ganze
21. März 2019 | Produktmeldung

Bad Salzuflen, 21.03.2019. Kingspan Light + Air|ESSMANN Gebäudetechnik hat die Produktlinie seiner thermisch getrennten, hochisolierten Stahl-Aufsetzkränze um eine weitere energieeffiziente Lösung für den hochwertigen Wohn- und Verwaltungsbau erweitert. Bei dem jüngsten Spross dieser hochwertigen Produktfamilie handelt es sich um eine flexible Lösung aus nicht brennbarem, bandbeschichtetem Stahlblech (A1 nach EN 13501-1) mit farbbeschichteten Innenseiten (RAL 9016). Das Besondere hieran ist die völlige thermische Trennung. Der Stahlprofilaufbau auf der Gebäudeinnenseite hat an keiner Stelle direkten Kontakt mit der Außenumgebung.

Ein weiteres Indiz für die hohe Energieeffizienz des Bauelementes ist die 60 mm starke, wasserabweisende und aluminium-kaschierte PIR Dämmung. PIR gehört zur Familie der Polyurethane und damit zu den Duroplasten – daher schmelzen PIR-Dämmstoffe auch bei hohen Temperaturen nicht, tropfen im Brandfall nicht brennend ab, glimmen nicht und bleiben form- und dimensionsstabil (Druckfestigkeit 0,15 N/mm2, gemäß EN 826). Hierdurch werden optimalere Dämmwerte und verbesserte Isothermenverläufe erzielt. Der U-Wert des neuen thermisch getrennten Stahl-Aufsetzkranz inkl. PIR-Dämmung wird vom Hersteller mit Uup=0,4 (W/m2K) angegeben, der UI-Wert Dämmung beträgt 0,544 (WK/m2K). Die Wärmeleitfähigkeitsstufe (WLS) liegt bei 024.

Schnelle und Rationelle Montage

Aufgrund seines leichten Gewichtes lässt sich das Bauelement einfach und schnell in alle Dacheindichtungen und PVC-Dachbahnen einfügen. Mit einer Bauhöhe von 50 Zentimetern eignet es sich zudem hervorragend für die Integration in alle gängigen Wärmedämmsysteme der letzten Generation. Es gibt fünf verschiedene Ausführungsvarianten für unterschiedliche Einbausituationen. Für die schnelle und rationelle Montage nach Flachdach-Richtlinie empfiehlt der Tageslichthersteller, den Stahl-Aufsetzkranz mit 130 mm Flachflansch mit einem Sicherheitsrahmen zum Verwahren in der Dachbahn auszuführen. Die hochfeste PIR-Dämmung im Kopfbereich erlaubt eine direkte Verschraubung z.B. mit dem Kingspan ESSMANN Systemrahmen.

Wirtschaftliche und nachhaltige Bauweise

Die gute Produktausstattung sowie langlebige und wartungsarme Ausstattungsdetails machen den neuen thermisch getrennten Stahl-Aufsetzkranz zu einem universell einsetzbaren Anschlusssystem im Neubau, in der Sanierung, bei Reparatureinsätzen und im Kingspan ESSMANN Flachdachfenster. Im Lieferprogramm sind Nenngrößen von 60 x 60 Zentimeter bis 150 x 150 Zentimeter gelistet. Für flexible Anpassungen bei Zwischengrößen steht das Flex-Aufsetzkranzsystem zur Verfügung.

Wie alle in der Produktlinie der aus Stahl angefertigten Aufsetzkränze des Herstellers entspricht auch die neue Version des besonders energieeffizienten Kingspan ESSMANN Stahl-Aufsetzkranzes in Verbindung mit dem Kingspan ESSMANN Sicherheitsrahmen der DIN 18234 (Verhinderung von Brandüberschlag von innen nach außen). Das Brandverhalten des Aufsetzkranzes inklusive Dämmung ist mit B-s2, d0 nach EN 13501-1 klassifiziert. Damit erfüllt das Leichtbauelement die derzeit gesetzlichen und normativen Brandschutzanforderungen. Darüber hinaus wird eine hervorragende Anpassung an die verbaute Wärmedämmung im Dachbereich gewährleistet.

Selbstverständlich sind auch die neuen aus Stahl gefertigten Aufsetzkränze mit werkseitig vormontierten Komponenten, wie beispielsweise den Kingspan ESSMANN Rauch- und Wärmeabzugsgeräten (RWGs) oder der Kingspan ESSMANN Ab- und Durchsturzsicherung (EAD) erhältlich. Zudem garantieren die langlebigen und wartungsarmen Bauteile ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit und charakterisieren damit eine äußerst nachhaltige Bauweise. Weitere technische Daten finden Sie unter https://www.essmann.de/esssystem/metall-aufsetzkraenze/thermisch-getrennter-stahl-aufsetzkranz und allgemeine Informationen unter www.essmann.de

Ca.3.820 Zeichen

Zu Kingspan Light + Air | ESSMANN Gebäudetechnik GmbH

ESSMANN Gebäudetechnik gehört zur Unternehmensdivision Light + Air der Kingspan Group und ist einer der in Europa führenden Hersteller von Produkten und Systemlösungen in den Bereichen Licht, Luft und Sicherheit für Flachdächer und Fassaden. Die Kingspan-Group mit Sitz in Irland beschäftigt weltweit über 13.000 Mitarbeiter/-innen und ist führend im Bereich nachhaltiger Bauprodukte wie z.B. Hochleistungs-Isolierung oder Systeme für die Gebäudehülle.





Der thermisch getrennte Kingspan ESSMANN Stahl-Aufsetzkranz gewährleistet eine hervorragende Anpassung an die verbaute Wärmedämmung im Dachbereich.



Aufgrund seines 130 mm breiten Flachflansches und des werkseitig vormontierten Dampfstperren-anschlusses lässt sich das Bauelement einfach und schnell in alle Dacheindichtungen und PVC-Dachbahnen einfügen. Durch die Varianten mit einer um 6° geneigten Oberkante erhalten Flachdachfenster durch den Aufsetzkranz eine eingebaute Neigung auch bei einer Dachneigung kleiner 6°.



Der thermisch getrennte Kingspan ESSMANN Stahl-Aufsetzkranz verfügt über eine 60 mm starke, wasserabweisende und aluminium-kaschierte PIR Dämmung und bietet mit einem U-Wert Uup = 0,4 (W/m2K) eine hervorragende Energieeffizienz.

Mit einer Bauhöhe von 50 Zentimetern eignet sich das Bauelement hervorragend für die Integration in alle gängigen Wärmedämmsysteme der letzten Generation.

Einen Augenblick bitte, die Seite wird geladen ...
Dieses Fenster schließen