ESSMANN Gebäudetechnik GmbH - Logo
Diese Website wurde für eine neue Browserversion entwickelt. Um diese Seite benutzen zu können benötigen Sie ein Update auf einen neueren Browser.
Microsoft Internet Explorer Mozilla Firefox Google Chrome Opera

News

Ladenbalken
Wir sehen das Ganze
11. Mai 2017 | ID1200 plus und ID600: Integrierte Durchsturzsicherungen gewährleisten dauerhafte Arbeitssicherheit auf Flachdächern
ESSMANN hat sein integriertes Durchsturzsicherungssystem (ID) für die starren ESSMANN Lichtbänder classic und classic plus sowie für Sattellichtbänder optimiert. Durch die Integration in die Lichtbandkonstruktion bieten sie zwei entscheidende Vorteile: höchste Arbeitssicherheit auch bei ausgebauter Verglasung (ID1200 plus) sowie einfache Nachrüstung von außen auf bestehende Lichtbänder (ID600).

Die ID1200 plus ist direkt in das Lichtband integriert und sorgt auch bei ausgebauter Verglasung, z. B. im Reparaturfall, jederzeit für höchste Arbeitssicherheit – geprüft mit 1.200 Joule Prüflast. Dazu sind unterhalb der Kunststoffverglasung zusätzlich zur Aluminiumkonstruktion vier bandbeschichtete Stahlgurte montiert. Dadurch entfallen zeit- und kostenintensive Sicherungsmaßnahmen, wie z. B. das Einnetzen unterhalb des Lichtbands.

Die neue Systemvariante ID600 gewährleistet eine dauerhafte Durchsturzsicherheit für alle bestehenden ESSMANN Lichtbänder – geprüft mit 600 Joule Prüflast. Ihr großer Vorteil: Eine Nachrüstung kann bei bestehenden Lichtbändern von außen erfolgen. Dafür sorgen vier von außen direkt mit der Lichtbandkonstruktion verschraubte Aluminiumprofile. Sind bauseitig entsprechende Voraussetzungen erfüllt, ist die ID600 auch für Fremdfabrikate einsetzbar.

Ausgelegt als integrierte dauerhafte Durchsturzsicherungen für Neubau, Reparatur und Sanierung, erfüllen ID1200 plus und ID600 die Primärforderung der ASR A2.1, entsprechen der DIN 4426 und sind nach GS-BAU-18 sowie DGUV geprüft und zertifiziert.

Mit der Erweiterung seines Portfolios für Durchsturzsicherungen bietet ESSMANN Architekten, Planern und Bauherren zusätzliche, zukunftsweisende Lösungen für die Realisierung sicherer Flachdächer.

Einen Augenblick bitte, die Seite wird geladen ...
Dieses Fenster schließen